Header image

8. Juni 2022 Internationaler Tag der Meere

5. Juni 2022 Internationaler Tag der Umwelt

8. Juni - Tag der Ozeane

Am 8. Juni ist der Tag der Ozeane.

Obwohl fast die Hälfte der deutschen Meeresfläche unter Naturschutz steht, verschlechtert sich der Zustand der Riffe bei uns in der Nordsee seit der Ausweisung als Meeresschutzgebiete. Die hervorragende Badewasserqualität, die uns alljährlich bescheinigt wird, sollte nicht darüber hinwegtäuschen: Plastikmüll, Überdüngung, Munitionsaltlasten & Übersäuerung sind Faktoren, die Nord- und Ostsee sowie die dort lebenden Pflanzen und Tiere akut bedrohen. Als Grüne "von der Küste" ist der Meeresschutz uns ein Herzensanliegen und dafür setzen wir uns gemeinsam ein!

Deshalb fordern wir:

  • keine Fischerei
  • keine Öl- und Gasförderung im Meer, die negativ auf die Gebiete wirken kann (Seismik, Förderung, Transport)
  • wo nötig Beschränkung von Schifffahrt in solchen Schutzgebieten, wenn Tiere beeinträchtigt werden können (mausernde Vögel, während der Winterrast)
  • Errichtung von Windparks weiterhin nur außerhalb der Schutzgebiete, in naturverträglicher Weise

22. März - Weltwassertag

Wasser ist eine begrenzte und zunehmend knappe Ressource. Die Verfügbarkeit und Qualität von Wasser ändert sich aktuell dramatisch aufgrund des Bevölkerungswachstums, sich ändernder Konsummuster und des Klimawandels.

Viele Regionen erleben stärkere und häufigere Dürren, anderswo enden Niederschläge zunehmend in Überschwemmungen. Schadstoffe und übermäßige Düngung und Pestizide belasten die Gewässer.

 

   Mehr »

Schottergärten

Insektenfreundliche Außenbeleuchtung

NOCH
BIS ZUR KOMMUNALWAHL IN SH